Augenprothesen – Augenschalen – Kunstaugen
aus medizinischem Kunststoff

Praxis und Laboratorium

Anfertigen Ihrer Augenprothese

  • Besprechung über die bisherige Behandlung.
  • Inspektion der Augenhöhle, der Augenlider, der Hornhautsensibilität.
  • Einpassen des Messkörpers.
  • Völlig schmerzfreies Abformen der Augenhöhle.
  • Anfertigen des Schalen- oder Prothesenkörpers.
  • Sperrfilterkontrolle des Schalenkörpers mit dem Spaltlampenmikroskop
  • Einpassen des Prothesenkörpers und Verträglichkeitskontrolle.
  • Anfertigung des Iriskörpers, handgemalt nach dem natürlichen Auge.
  • Anprobe, Zentrieren und Ausrichten des Iriskörpers.
  • Verschmelzen von Prothesenkörper und Iriskörper.
  • Anprobe mit Positionskontrolle, Feinregulierungen, Verträglichkeitsprüfung.
  • Oberflächenversiegelung mit Kunststoff.
  • Abschlusspolymerisation im Druck-Hitze-Aggregat.
  • Abgabe mit individueller Einweisung zum Benutzen und zur Pflege Ihrer Augenprothese aus medizinischem Kunststoff.
Unser Privileg ist Qualität.